gesund werden » gesund bleiben » Ziele erreichen
Navigation

Erfahrungen


gesund werden


Ronja Eick 34, selbst.Dekorateurin, LWS-Probleme
„Frau Eick, Sie haben nun 1Jahr regelmäßig 2mal pro Woche unser 10Minuten-Training hinter sich. Wie unterscheidet sich Ihre körperliche Situation jetzt zu der vor 1Jahr ?

R.Eick.:Ich habe mit dem Training begonnen, da ich unter permanenten Rückenschmerzen litt. In meinem Beruf muß ich viel heben und muß leistungsfähig sein. Jetzt ist es so, wenn ich vom Training weggehe, bin ich immer schmerzfrei. Ebenso ist meine Haltung beim Stehen besser geworden, ich bin automatisch aufrechter. Zusätzlich sind meine Arme und Oberschenkel fester geworden. Ich bin sehr zufrieden.“

C.P.53 Pensionärin, Hobbygolferin
Sommer 2003: Ich habe bereits eine OP an meinem Fußballen gehabt, die nächste OP ist im September geplant, ich gehe schon nicht mehr normal. Ich kann mir aber einen intakten Fuß überhaupt nicht vorstellen. Ich spiele 3mal die Woche Golf, doch hatte ich nach ner Stunde immer starke Fußschmerzen. Nun ist es Frühjahr und ich habe 2mal die Woche den Wiederaufbau gemacht und mein Handicap habe ich um 10Schläge verbessert und den OP Termin nicht wargenommen.
Hr.Szafinski 50 Maschineneinrichter
Was gefällt Ihnen bei Energysystem besonders?
Die festen Termine und die gute Beratung.

Wie fühlten Sie sich vor Ihrem ersten Training, wie jetzt?
Ich hatte immer Rückenschmerzen aufgrund Bandscheibenproblemen. Jetzt habe ich eine deutlich bessere Muskulatur und weniger Rückenschmerzen.

Was war Ihr Motiv bei Energysystem zu trainieren? Haben Sie Ihr Ziel erreicht?
Weniger Schmerzen zu haben und vor allem einen schnellen Muskelaufbau zu haben. Ich bin zu 50% an meinem Ziel.

Was war das Besondere Ihrer Meinung nach, was Sie zu Ihrem gesundheitlichen Erfolg gebracht hat?
Das regelmäßige Vibrationstraining und die Verbesserung der Muskulatur.

Aus welchem Grund sollten andere Personen auch zu Energysystem gehen?
Um was für ihre Gesundheit zu tun, und um sich wohler zu fühlen.
Regina Klose 49 Kfm.Angestellte, Ziel: Rückenmuskeln aufbauen u. abnehmen
Nach 3 Monaten regelmäßigen 2*wöchentlichem 10Minuten-Trainings: Frau Klose, Sie haben uns zu Beginn Ihres Trainings gesagt, sie wollten etwas für Ihren Rücken tun und abnehmen. Wie sieht es heute mit der Erreichung Ihrer Ziele aus ?

Frau Klose:"Mir tat bevor ich mit dem 10Minuten Training begann der ganze Körper weh. Ich hatte 4Fitnesstudios durch und ich brauchte etwas, was für mich funktioniert. Meine Rückenschmerzen sind viel weniger geworden, nur noch beim Rasenmähen, aber danach regeneriere ich mich viel schneller. Ich bin im ganzen fitter, meine Antriebsschwäche ist weg. Ich kann viel mehr leisten als vorher. UNd ebenso habe ich noch 2kg abgenommen....es kann so weiter gehen."
Henrike Klein 22 kfm. Angestellte, Knieprobleme
Ich habe das Training nach einer schweren Knieoperation begonnen, da dies meine einzige Möglichkeit war, die Muskulatur wieder schonend aufzubauen. Zunächst war ich etwas skeptisch, was die Dauer des Trainings anbelangt, (2x pro Woche, ca. 10-15 Minuten). Für jemanden, wie mich, der vor der OP 4-5 mal die Woche im Fitness-Studio geschuftet hat, ein unvorstellbares Konzept! Allerdings war ich bereits nach wenigen Wochen angenehm überrascht. Die Muskeln haben sich sehr gut entwickelt, so dass ich bereits nach wenigen Trainingswochen schmerzfrei war und wieder mit leichtem Ausdauertraining beginnen konnte. Ich bin sehr begeistert und kann diese Trainingsmethode an alle weiterempfehlen, die zum einen wenig Zeit haben und zum anderen gesund und schonend trainieren wollen!
U.Poschen 63 Rentner Rückenschmerzen morgens nach Aufstehen
Was war Ihr Grund mit Energysystem zu trainieren?
Poschen: „Einen gelenkschonenden Muskelaufbau zu erlangen, insbesondere im Rückenbereich.“
Sind Sie mit Ihrem Training zufrieden?
Poschen: „Meine allmorgentlichen Rückenschmerzen, die ich bevor ich das 10-Minuten-Training begonn hatte, sind so gut wie weg.“
Wem würden Sie Energysystem empfehlen?
Poschen:“ Bedenkenlos jedem!“

gesund bleiben


A.B. 37 Hausfrau u.Mutter, 2 Kinder
"Frau B., wie ist Ihre persönliche Zwischenbilanz nach 3Monaten regelmäßigen 10Minuten Trainings?

Meine Oberarme und Schultern sind strammer , der Po ist schmaler geworden. Es ist faszinierend, der Schweiß läuft mir so runter, obwohl es nur so kurze Zeit ist."
Christine Graf 48, Hausfrau eines Selbständigen, Nackenprobleme
Ich hatte zunächst starke Bedenken auf die Vibrationsplatte zu gehen, wegen meines Druckes im Nacken und den Kopfschmerzen. Doch ich wollte wissen, wie das Gefühl des Vibrierens ist. Ich habe eine Position auf der Platte eingenommen und als ich nach 30Sekunden von der Platte ging, waren meine Kopfschmerzen wie weggeblasen und mein Kopf total frei.
J.K. 48, Ehefrau eines Allgemein Mediziners
Ich trainiere seit 2Wochen im Wenigzeit-Programm. Ich habe am Wochenende 2 Tennis-Spiele gehabt und am nächsten Tag überraschenderweise keinen Muskelkater. Sonst hatte ich den immer. Zusätzlich habe ich nach dem Tennis keine Rückenschmerzen gehabt.
E.S. 64, Rentnerin mit Knie- u.Hüft-Arthrose
Meine Knieprobleme haben sich seitdem ich trainiere wesentlich verbessert und ich bin beweglicher geworden. Es stellt sich nach den Übungen ein Wohlgefühl ein. Trotzdem ich nur 2mal die Woche 30min das Wenigzeit-Programm durchführe, habe ich gute Erfolge erzielt.
D.F.S. 62, Rentner
Ich habe mich beim Wenigzeit-Programm angemeldet, da ich wenig Muskelkraft hatte, was sich z.B. beim Radfahren mit zitternden Beinen am Berg gezeigt hat. Ich trainiere nun seit Januar´04 und meine Kraft und Kondition haben sich gebessert, das Radfahren fällt mir jetzt leicht.
Peter Lübker 63, Rentner
Wie fühlten Sie sich vor Ihrem ersten Training, wie fühlen Sie sich jetzt? Seit ich mit der Power-Plate trainiere, haben sich meine Knieprobleme deutlich verbessert.
Was war Ihr Motiv bei ENergysystem zu trainieren? Mit möglichst wenig Aufwand viel erreichen.
Kilsch, Wolfgang 60, Buchhalter
Was gefällt Ihnen bei Energysystem?
Das der Trainer immer anwesend ist und die Übungen immer überwacht, somit ein optimaler Trainingseffekt da ist.

Wie fühlten Sie sich vor dem ersten Training, wie fühlen Sie sich jetzt?
Durch meine sitzende Tätigkeit war ich körperlich nicht aktiv. Bereits nach dem ersten Trainingwaren meine Muskeln angenehm entspannt, vor allem im Rücken- u.Nackenbereich locker und frei.

Was ist das Besondere beim Wenigzeit-Programm?
Das Bewegung/Training Spass machen kann, da es sehr kurzweilig ist und kein langweiliges "quälen" wie im Fitness-Studio ist.

Aus welchem Grund sollten andere Personen auch von Energysystem wissen?
Um Gesundheit und Bewegung auf neue u.interessante Art zu erlangen.
Sylvia Hawlina 56, Arzthelferin
Was hat Sie bewogen, einen Probetermin zu vereinbaren? Das Problemzonen in relativ kurzer Zeit verbessert werden sollen. Ebenfalls war interessant für mich, das ich mich ohne stundenlangen Aufwand körperlich Betätigen kann.

Wie geht es Ihnen im Vergleich zu vorher? Ich fühle mich gut und habe kein schlechtes Gewissen wegen mangelnder Fitness-Vorsorge mehr. Ich merke, das ich körperlich belastungsfähiger bin.

Was war das Besondere, was die Verbesserung bewirkt hat? Die ständige Kontrolle und Motivation durch den Trainer dranzubleiben.

Aus welchem Grund empfehlen Sie das Energysystem-Training? Es macht nicht nur Spass, es fördert auch das Wohlbefinden.
Jürgen Hellmann 46, selbständiger Kaufmann
Was war Ihr persönlicher Grund/Ziel/Motiv zu trainieren ?
Bandscheibenvorfall/Laufprobleme/Schmerzen

Haben Sie Ihr Ziel erreicht? Falls ja, wie fühlt sich das an? Wie geht es Ihnen im Vergleich zu vorher?
Ja habe ich. Ich fühle mich hervorragend, und kann schmerzfrei (!!!) leben, arbeiten, wieder radfahren und endlos spazierengehen.

Was war das Besondere Ihrer Meinung nach, was Sie zu Ihrem Gesundheitlichen Erfolg gebracht hat?
Die gezielte Stärkung der Muskulatur im geschwächten Bereich.

Aus welchem Grund sollten andere Personen auch zu Energysystem gehen?
Zur Stärkung stark beanspruchter Muskelpartien/einseitige Belastungen, bei Zeitmangel überhaupt zu trainieren und für das allgemeine Wohlbefinden.
Britta Pohl, 37 ZIel: Cellulite entfernen u. Abnehmen
"Frau Pohl, warum haben Sie mit dem 10Minuten-Training bei uns begonnen?
Pohl: Ich bin absoluter Nichtsportler gewesen, wo selbst Schuhe -zubinden in Arbeit ausartete. Außerdem hatte ich ein AHA-Erlebnis vorm Spiegel. Ich wusste, das ich Cellulite an den Beine habe, aber als ich mich seit langem mal wieder betrachtete, habe ich mich vor mir selber geekelt. Dann habe ich einen Flyer von Euch gesehen. Sport in 10Minuten und als Nebeneffekt sollte die Cellulite weggehen.

Sie kommen nun regelmäßig 2mal pro Woche seit einem 3/4 Jahr zu uns. Was hat sich denn seitdem für Sie verändert ?
Da ich nie Sport gemacht habe, kann ich heute sagen, das ich meinen Körper richtig merke. Ich fühle sogar Muskeln, wo ich nie geahnt hätte, das da welche sind. Ich komme viel besser die Treppe hoch, die Beine tun nicht so weh danach und die Luft ist vor allem noch da. Ich habe früher an einer bestimmten Treppe in meiner Arbeit erstmal 5Minuten Pause machen müssen, als ich oben angekommen bin. Das ist heute was ganz anderes ! Mein Körper fühlt sich viel besser an, die Hosen passen besser. Ich habe 6kg abgenommen und der Knaller ist, ich habe NULL Cellulite mehr an den Beinen. Die ist komplett verschwunden."


Christine Straube 45, Kosmetikerin u.ZMV Ausgleich zum Marathontraining
Was hat Sie interessiert einen Probetraining bei Energysystem zu vereinbaren ? Das Ausprobieren der Powerplate.

Was war Ihr persönlicher Grund regelmäßig bei Energysystem zu trainieren ? Andere Muskelgruppen außer die Beine zu trainieren und das ohne großen Zeitaufwand.

Wurden Ihre Erwartungen an das besondere Training erfüllt, und was war das wichtigste dabei? Ja, ich bin sehr zufrieden, dank der Vibration kam es zu einer Stärkung der Muskulatur.

Wem würden Sie das 10-Minuten-Training weiterempfehlen ?
Menschen, die wenig Zeit habenund nicht gerne ins Fitnessstudio gehen, trotzdem etwas für Ihren Körper machen wollen.

Bernd Hoeder 53 Steuerberater LWS-Schmerzen bei/nach Golfen
Was hat Sie an Energysystem interessiert einen Probetermin zu vereinbaren?
Hoeder:“ Die kurze Trainingsdauer und die Entlastung meiner Gelenke. Ebenso ging es mir um Muskelerhalt und Aufbau.“

Welche Erfahrung haben Sie mit dem Training gemacht?
Hoeder:“ Ich bin sehr zufrieden mit meinem Training, da ich eine gute körperliche Konstitution bekommen habe. Das Rückentrainig ist wirklich erfolgreich, ich habe das Gefühl das meine Wirbelsäule durch die stärkeren Rückenmuskeln entlasteter ist.“

Wie würden Sie Ihren Rückenzustand mit Noten bewerten vor dem Training, nach 3 Monaten, nach 6 Monaten.
Hoeder:“ Vorher mit ungenügend(6), nach 3 Monaten mit ausreichen (4), nach 6Monaten mit befriedigend (3).“

Wem würden Sie das Training empfehlen?
Hoeder:“ Personen, die einseitig belastet sind, da es hierfür einen sehr guten Ausgleich bietet.“
Constanza Hoffmeister, 42 fitter werden
Ich habe schon vieles ausprobiert, doch habe noch nie so schnell eine gute Kondition erreicht. Im Vergleich zu anderen Fitnessprogrammen habe ich 6 Monaten regelmäßigem 10-Minuten-Trainings gute Resultate erreicht und trotz gleichem Gewichts, sagen meine Bekannte ich sehe wirklich schlanker aus ! Ich möchte das Training bei Energysystem nicht mehr missen.
Dorthe Zahn, 35 Beamtin Beckenbodenprobleme
Ich bin auf Empfehlung meiner Frauenärztin zu Energysystem gekommen. Mein Hintergrund das 10Minuten Training zu absolvieren war ein effektives Training haben zu wollen, was effektiv, zielgerichtet und nah an meinem Arbeitsplatz ist.

Was habe Sie denn bsiher erreicht ?
Die Verbesserung der gesamten Muskulatur, besonders dem Beckenboden, habe ich besonders gemerkt. Ebenso hat sich das gesamte Wohlbefinden im Körper merklich gesteigert.

Ziele erreichen


Frank Stahlschmidt 61,selbständiger Heizungsingenieur
Ich begann im Winter mit dem Herausforderungs-Programm, um mich auf eine schöne lange Skisaison vorbereitet zu wissen. Die Art des Trainings hat mich immer wieder motiviert, regelmäßig zu den Trainingseinheiten zu kommen. Durch diese Vorbereitung hatte ich nicht nur eine gute Verfassung während meiner Skisaison, sondern hatte bei einem ärztlichen Check-up bessere Blut- u.Fettwerte als vor dem Winter! Deswegen, werde ich im nächsten Winter wieder dabeisein.
Gerhard Meier 61, Rentner
Durch die angenehme Gruppe und die lockere Atmosphäre, war eine Regelmäßigkeit des Trainings keine Schwierigkeit. Da die Übungseinheiten unter qualifizierter und skikundiger Leitung absolviert wurden, konnte ich mich im Gegensatz zu früher ohne Muskelkater am Skiurlaub erfreuen. Zudem war ich so gut in Form, das lange Pisten ohne Pausen genossen werden konnten.
Michael Hirth 45, Versicherungsmakler
Ich habe vor einem Jahr einen Leistungstest bei Energysystem gemacht und ein Jahr später eine Kontrolle meines Leistungsstandes. Mein 2.Leistungstest hat mich ehrlich vom Hocker gehauen, auch das Fahren mit Anderen zeigt den Fortschritt. Ich habe nach dem ersten Test meine Fahrweise mit dem Trainer konsequent umgestellt, zum Beispiel fahre ich jetzt mit höherer Trittfrequenz, was auch zu leichterem Fahren beiträgt. Dabei werde ich nie vergessen, wie Andere vor einem Jahr auf mich gewartet haben und mich motivierten. Heute kann ich Mitfahrer motivieren und würde gerne meine Erfahrung mit Energysystem hiermit weitergeben, wie hilfreich das Training für mich ist.
Benedict Mohr 17, Oberstufenschüler d.Wirtschaftsgymnasiums


Vor meinem ersten Energysystem-Training im Juli´04 wog ich 124kg und habe ich mich im Bezug auf Sport u.Bewegung oft lustlos gefühlt. Ich hatte mir das Ziel gesetzt zu meinem 17.Geburtstag (2.Oktober) 10kg abzunehmen. Ich bin total glücklich und wiege jetzt 113kg! Da ich mein erstes Ziel erreicht habe, führte das bei mir dazu, das ich jetzt noch mehr motiviert bin, und weiter bei Energysystem trainieren möchte. Im Vergleich zu anderen Sachen, hat nach meinem Gefühl zufolge die Art des Trainings bewirkt, das sich bei mir ernsthaft etwas verändert hat. Ich habe erfahren, das ich meine Träume auch in die Realität umsetzen kann. Deswegen kann ich nur empfehlen, sich mit diesem Training Ziele zu setzen und zu erfahren, wie man sie glücklich erreicht.
Langner, Carmen 39, Hausfrau 3Kinder
Was war Ihr Motiv bei Energsystem zu trainieren?
Zunächst war ich sehr neugierig gewesen und was vor allem hinter dem Namen ENERGYSYSTEM steht. Die Betreuung, die ich bisher kannte war unzureichend bis mangelhaft, deswegen suchte ich nach einer Alternative. Was mir dann bei ENERGYSYSTEM versprochen wurde, war sehr komisch, weil ich auf einmal Hoffnung hatte, das die mich seit 5Jahren plagenden Knieprobleme bald nicht mehr beschäftigen sollten.

Wie fühlten Sie sich vor Ihrem ersten Trainingstermin, wie fühlen Sie sich jetzt?
Ich habe mich sehr alt und deprimiert gefühlt. Ziele, die ich mir gesteckt hatte, konnte ich nicht erreichen. Ich bin mit meiner Situation so überfordert gewesen, das ich keinen Ausweg sah. Heute fühle ich mich "Gut" und jung. Ich habe klare Ziele gesteckt, die erreichbar sind. Mein Lebensumfeld ist klar strukturiert und ich komme meinem Ziel, wovon ich als Kind schon geträumt habe ("Marathon zu laufen" ) immer näher. Ich habe keine Zweifel, das ich das schaffen kann, da sogar meine Kniebeschwerden trotz empfohlener OP dank ENERGYSYSTEM weg sind.

Was ist das Besondere an dem Training?
Die Beratung und das Gefühl "richtig" aufgehoben zu sein. Ich trainiere mit wenig Zeitaufwand und kann trotzdem meinen Traum verwirklichen.

Empfehlen Sie ENERGSYSTEM als eine neue Trainingsart?
Ja, denn hier geht es zunächst um die betroffene Person und dann erst um das Problem. Es steckt Idealismus und eine gute Portion Engagement im Vorhaben.
Eheleute Freytag Pensionäre 61 u.63
Was war Ihr persönlicher Grund zu trainieren?
20kg Gewicht zu reduzieren, die Muskulatur aufzubauen und somit die Gesundheit zu verbessern.

Was war das Besondere, was Sie zum Erfolg gebracht hat? Die Verbindung von intensivem Muskeltraining und Diät.

Haben Sie Ihr Ziel erreicht, wie geht es Ihnen jetzt?
Ja, das Ziel ist nach einigen Monaten Trainings erreicht. Es geht uns sehr gut und vor allem haben wir jetzt sehr viel Energie am Tag.

Was hat Sie ursprünglich interessiert, einen Probetermin zu vereinbaren?
Die Wirkungsweise der Vibrationsmaschine.
I.A. Angestellte


Was hat Sie dazu gebracht, einen Probetermin zu vereinbaren? Meine Neugierde.

Was war Ihr persönlicher Grund dann zu trainieren? Das ich Gewicht abnehmen wollte und die Effektivität, wie das Training funktioniert.

Wie geht es Ihnen jetzt nach einem halben Jahr Training im Vergleich zu vorher? Ich habe mein Gewichtsziel erreicht und fühle mich leichter, gesünder und beweglicher.

Was war das Besondere Ihrer Meinung nach, was Sie zu Ihrem gesundheitlichen Erfolg gebracht hat? Die persönliche Zuwendung durch den Trainer und seiner Verständnis.

Aus welchem Grund sollten sich auch andere Personen von Energysystem betreuen lassen? Wegen der persönlichen Zuwendung und der Effektivität des Trainings.
Michael Wever Geschäftsführer, 50



Was gefällt Ihnen besonders bei Energysystem?
Das das Training wenig Zeit erfordert.

Wie fühlten Sie sich vor Ihrem ersten Training, wie fühlen Sie sich jetzt?
Wesentlich besser und motivierter.

Was war Ihr Motiv, bei Energysystem zu trainieren?
Mehr Ausdauer zu erhalten und 10% Gewicht zu reduzieren.

Was war das Besondere Ihrer Meinung nach, was Sie zu Ihrem gesundheitlichen Erfolg gebracht hat?
Die Umstellung der Ernährung und das regelmäßige Training.

Aus welchem Grund sollten andere Personen auch zu Energysystem gehen?
Weil ich nie gedacht habe, das es so einfach ist, fitter, leichter und gut motiviert zu sein.
Dimitra Katsarou Betriebsrätin, 45
Was gefällt Ihnen bei Energysystem?
Mir gefällt das Trainieren mit wenig Zeitaufwand.

Wie fühlten Sie sich vor ihrem ersten Trainingstermin, wie fühlen Sie sich jetzt?
Eigentlich von mal zu mal immer besser.Da ich es zeitlich besser koordinieren kann, halte ich das Training schon seit 4Monaten durch.

Was war Ihr Motiv bei Energysystem zu trainieren? Haben Sie Ihr Ziel erreicht?
Das Motiv war bessere Kondition und Gewichtsverlust, welches ich beides erreicht habe. Zusätzlich sind meine Schmerzen am linken Knie und meine Nackenverspannungen weg!

Warum sollten andere Personen auch zu Energysystem gehen?
Zur Entgegenwirkung des Bewegungsmangels mit minimalen Aufwand.
Aktuelle News

Frischer WInd im Haus

Unsere ausgewählten Kooperationspartner: Praxis Dr.Hartmut Gehlhar & Dr.Sabine Forck SZENARIO Lifestyle & Dekoration Inh.Ronja Eick © 2004 Energysystem Sport- und Gesundheitstraining | Website: Xapoc media oHG